Mrs.CITY Berlin
You Are Reading

NEW ON SCREEN im SEPTEMBER 2021

0
ON SCREEN, STARS & STAGE

NEW ON SCREEN im SEPTEMBER 2021

New on Screen

Auf diese neuen Filme und Serien freuen wir uns im September

Actionreich

Hochspannung

Auch das Warten auf die Fortsetzung dieser Serie hat endlich ein Ende: Die spanische Erfolgsserie “Haus des Geldes” meldet sich mit Staffel 5 zurück. Unnachgiebig verfolgen der Professor und seine Bande ihren Plan, die spanischen Zentralbank auszurauben. Seit 100 Stunden sind sie schon in der Bank und gerade als es so aussieht, als könnte es nicht schlimmer kommen, erscheint ein Widersacher auf der Bildfläche, der mächtiger ist als alle: die Armee. Das Ende des größten Raubzugs der Geschichte ist in Sicht – und was als Überfall begann, entwickelt sich zum Krieg. Doch können die smarten Räuber diesen noch gewinnen? Netflix, Teil 1 ab 3.9.; Teil 2 ab 3.12.

Die Geschichte des österreichischen Anwalts Josef Bartok (Oliver Masucci) erzählt der Film “Schachnovelle”. Kurz bevor Österreich vom Nazi-Regime besetzt wird, will er mit seiner Frau Anna (Birgit Minichmayr) in die USA fliehen. Doch er wird zuvor verhaftet und in das Hotel Metropol, Hauptquartier der Gestapo, gebracht. Als Vermögensverwalter des Adels soll er dem Gestapo-Leiter Zugang zu Konten ermöglichen. Da Bartok sich weigert zu kooperieren, kommt er in Isolationshaft. Über Monate bleibt Bartok standhaft, verzweifelt jedoch zusehends – bis er zufällig an ein Schachbuch gerät. Im Kino, ab 23.9.

Futuristisch

Die Bestseller-Verfilmung “Dune” erzählt die Geschichte des jungen Helden Paul Atreides (Timothée Chalamet), der, um die Zukunft seiner Familie und seines Volkes zu sichern, auf den gefährlichsten Planeten des Universums reisen muss. Nur dort existiert ein wertvoller Rohstoff, der es der Menschheit ermöglichen könnte, ihr vollständiges geistiges Potenzial auszuschöpfen. Doch finstere Mächte wollen die Kontrolle über die kostbare Substanz an sich reißen. Im Kino, ab 16.9.

Mit viel Humor

Die Neuverfilmung von Thomas Manns populärem Roman „Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“ dreht sich um den Titelhelden Felix Krull, gespielt von Jannis Niewöhner. Der attraktive junge Mann aus gut­ bürgerlichem Haus hat seine Verwandlungskünste und Rollenspiele seit frühestem Kindesalter perfektioniert. Als sich ihm nach einigen Schick­ salsschlägen die Möglichkeit eröffnet, als Liftboy in einem Pariser Luxus­ hotel zu arbeiten, zögert er nicht lange, sein altes Leben hinter sich zu lassen. Dort im Hotel passt sich Felix allen Gegebenheiten gekonnt an und steigt rasch zum Oberkellner auf, wobei er vor allem die weiblichen Gäste um den Verstand bringt. Die Fähigkeit, die Menschen zu bezaubern und zu betrügen, führt ihn schließlich bis an den Königshof von Lissabon, wo er sein Meisterstück als Hochstapler abliefern kann. Im Kino, ab 2.9.


Fotos: © Nicola Dove © 2021 DANJAQ, LLC AND MGM. ALL RIGHTS RESERVED., © 2021 Bavaria Filmproduktion GmbH / Marco Nagel, © TAMARA ARRANZ/NETFLIX © 2020, © Studiocanal/ Walker + Worm Film /Julia Terjung.jpg, © 2021 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.

Das könnte Dich auch interessieren


DIESE ARTIKEL SIND AKTUELL BELIEBT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.